Im neuen Jahr wird alles anders: mehr Sport machen, gesünder essen, weniger rauchen – das sind wohl die üblichsten Vorsätze in der westlichen Welt. Der Brauch, sich gute Vorsätze für das nächste Jahr vorzunehmen, hat eine lange Tradition. Schon die Babylonier und Römer begannen das neue Jahr mit Versprechen an ihre Götter. Heutzutage gibt es sehr unterschiedliche Ansichten über gute Vorsätze. Denn die Erfolgsquote beim Umsetzen ist oftmals eher gering. Psychologen und Forscher raten deswegen dazu, sich wirklich realistische Ziele zu setzen. Und wir helfen Euch dabei!!

5 gute Vorsätze, die nicht so schwer umzusetzen sind

Entscheide Dich beim wöchentlichen Lebensmittel-Großeinkauf für 1 regionales Produkt

Der Kauf von regionalen Produkten unterstützt natürlich zuerst einmal die lokalen Landwirte, die heutzutage oftmals kaum noch rentabel arbeiten können. Auch wenn es mittlerweile im Trend liegt, regional, saisonal und „bio“ einzukaufen, können die regionalen Erzeuger jede Unterstützung gebrauchen. Weitere Vorteile: durch die kürzeren Transportwege ist die Ware nicht nur frischer, sondern auch die „Klima-Bilanz“ besser.

Werde ab und zu selbst kreativ

Online-Plattformen für Kreativ-Communities wie makerist, pinterest oder dawanda erlebten im vergangenen Jahr einen Boom. In deutschen Hobbykellern und Bastelzimmern wird wieder gestrickt, genäht, geklebt und ge-„upcycled“. Das liegt nicht etwa daran, dass die Menschen nicht wissen, wohin mit ihrer Zeit. Sondern daran, dass es viel Freude bringt, selbst kreativ zu werden und das Ergebnis zu bestaunen. Deswegen unser Tipp für 2017. Probiere es selbst mal aus und nimm Dir Zeit für ein kleines DIY-Projekt!

Mehr lobende Worte und ein dankbares Lächeln

Als Deutsche sind wir es leider gewohnt, dass um uns herum oft genörgelt und geschimpft wird. Wie wäre es, wenn wir dieses Jahr öfter lobende Worte für unsere Mitmenschen aussprechen und ihnen – auch für Kleinigkeiten im Alltag – ein dankbares Lächeln schenken würden? Das kostet uns nichts und ist für viele Leute eine positive Überraschung. Außerdem hat man selbst etwas davon, denn: „Dankbarkeit zaubert ein Lächeln in die eigene Seele“ (Jürgen Werth).

„Opfere“ ein Stückchen Deiner Zeit für eine gute Sache

Zeit ist heutzutage ein sehr wertvolles Gut – und verrinnt doch gerade in der neuen Social Media Ära so schnell. Coaching-Angebote hinsichtlich Zeitmanagement haben Hochkonjunktur. Die praktische Umsetzung erfordert viel Selbstdisziplin, über die schon einige Bestseller geschrieben wurden. Für mich ist es hilfreich, mir bewusst zu machen, welche Zeiten für mich am wertvollsten waren. Und dann bewusst Zeit (die ich in dem Moment scheinbar gar nicht erübrigen kann) in eine gute Sache zu investieren. Ich stelle dann immer wieder fest, dass der österreichische Dichter Ernst Ferstl Recht hat mit seiner Aussage:

„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“

Es lohnt sich wirklich, den Wahrheitsgehalt dieses Zitats dem Praxistest zu unterziehen. Freunden (z.B. beim Umzug) helfen oder alte Menschen beim Einkauf unterstützen, eine Vorlesestunde für Flüchtlingskinder organisieren … Es gibt auch in Deiner näheren Umgebung unendlich viele Möglichkeiten, die leicht umzusetzen sind und nicht viel Zeit kosten! Probier` es einfach aus!!

Unterstütze Fairtrade-Herstellung

Eigentlich weiß jeder von uns, dass der Großteil unserer Kleidung unter menschenverachtenden und die Natur belastenden Bedingungen hergestellt wird. Und eigentlich wollen viele von uns dies nicht unterstützen. Der höhere Preis von fair hergestellter Kleidung (der deswegen höher ist, weil er sonst nicht fair wäre) schreckt viele Käufer davon ab, hauptsächlich bei Fairtrade-Herstellern zu kaufen. Doch auch mit einem kleinen Beitrag können wir die Verbesserung der Produktionsbedinungen unterstützen. Deswegen unser Vorschlag: Kaufe mindestens ein Mal im Jahr eines Deiner Kleidungsstücke aus Fairtrade-Produktion – oder ein fair produziertes Geschenk für Deine Freunde!

made in freedom wünscht Dir einen wunderschönen Start ins neue Jahr und Viel Freude und Gesundheit für 2017!!

 

 

Abonniere unsere Newsmail

Bleib über unsere Produkte und unsere Arbeit für die Freiheit von Sklaverei informiert.

Success! Thank you for your interest.